Loader

Boot mieten in
Türkei

Die besten Boot-Charter

Dufour 405 mieten in Türkei

Dufour 405 (2012)

Segelboot

8 Passagiere / 3 Kabinen

2.265€

Lagoon 52 F - 5 Cab. mieten in Türkei

Lagoon 52 F - 5 Cab. (2017)

Katamaran

9 Passagiere / 4 Kabinen

11.145€

Lagoon 560 S2 - 4 + 2 Cab. mieten in Türkei

Lagoon 560 S2 - 4 + 2 Cab. (2013)

Katamaran

10 Passagiere / 4 Kabinen

13.280€

Dufour 450 Gl mieten in Türkei

Dufour 450 Gl (2013)

Segelboot

8 Passagiere / 4 Kabinen

2.915€

Oceanis 41.1 mieten in Türkei

Oceanis 41.1 (2016)

Segelboot

6 Passagiere / 3 Kabinen

2.745€

Bavaria Cruiser 45  mieten in Türkei

Bavaria Cruiser 45 (2013)

Segelboot

7 Passagiere / 3 Kabinen

2.805€

Mochten Sie einen
persönlichen Service?

Sende unverbindliche Anfrage

Gebiete für Charter-Boote in Türkei

Kurzer Reiseführer für Ihre Bootsreise nach Türkei

Die Türkei ist ein magisches Land welches Europa und Asien miteinander verbindet. Seine strategische Position als Bund zwischen dem Mittelmeer und dem Asiatischen Kontinent ist dafür verantwortlich, dass das Land während vieler Jahrhunderte eine Vielzahl unterschiedlicher Bewohner und Reisende beherbergt. Diese haben ein großes Erbe hinterlassen. Das Land bietet neben den Schätzen der Natur und kulturellen Gütern, eine kilometerlange Küste mit zahlreichen Stränden und Häfen. Wenn Sie in der Türkei ein Boot mieten, können Sie einen einmaligen und exotischen Urlaub erleben sowie die Wunder eines einmaligen Landes genießen.

 

Dinge, die man in der Türkei unternehmen kann?

Die Türkei ist geprägt von einem einmaligen und unendlichen historischen und kulturellen Erbe. Den Aktivitäten sind keine Grenzen gesetzt. Von den Hauptstädten wie Istanbul oder Ankara bis hin zu verborgenen Orten in der Anatolischen Halbinsel, wie die Felsen in Kappadokien oder die Kalkbäder in Pamukkale, bietet das Land sehr viele Möglichkeiten. Einige Städte sind mehr als zweitausend Jahre alt und es lohnt sich diese zu besichtigen, auch wenn einige dieser nur noch aus Ruinen bestehen.

In der Nähe des Ägäischen Meeres kann man die bedeutenden Ruinen der Stadt Éfeso besichtigen oder die Überreste von Telmesos. Wenn Sie sich für einen Mietboot in der Türkei entschieden haben, wird Sie die Türkische Küste zwischen Izmir und Antalya nicht enttäuschen. Sie werden die Vielseitigkeit der Mittelmeerküste erleben und den Anblick von Oliven- und Orangenbäumen, grüner Vegetation und Felsen genießen können. Abgerundet wird dies mit wunderschönen Stränden und kristallklarem Meerwasser.

 

Strände in der Türkei

Die Küstenlandschaft zwischen dem Schwarzen Meer, dem Asowschen Meer, dem Ägäischen Meer und dem Mittelmeer bietet eine Vielzahl an Stränden und Buchten die zum entspannen einladen. An der Türkischen Riviera befinden sich die besten Häfen und Strände für einen Boots-Charter in der Türkei, weswegen wir Ihnen im Folgenden einige der schönsten Strände vorstellen werden. 

- Schmetterlingstal

Die Bucht des Schmetterlingtals, oder Kelebekler Vadisi, befindet sich in Ölüdeniz, in der Nähe von Fethiye. In Ölüdeniz gib es viele schöne Strände aus hellem, feinen Sand und klarem Wasser. Jedoch ist der Strand des Schmetterlingtals besonders, da dort die Natur besonders geschützt ist und die Landschaft sehr ursprünglich erhalten geblieben ist. 

- Iztuzu

Wenn Ihnen lange Sandstrände gefallen, dann ist Iztuzu genau Ihr Ort in der Türkei. Er befindet sich in Dalyan, auf halbem Weg zwischen Fethiye und Marmaris und bietet einen 3 Kilometer langen Sandstreifen an welchem Sie die Sonne genießen können. Außerdem ist der Strand nur wenige Minuten von den Ruinen von Kaunos entfernt, ein griechisch-römisches Erbe. Besonders schön in Izutuzu ist es die Schildkröten im Sommer zu beobachten, welche im Sand ihre Eier legen. 

- Phaselis

Wenige Meilen von Antalya entfernt ist es möglich in den drei Buchten von Phaselis neben historischen Ruinen zu baden und zu segeln, wenn Sie sich dazu entschieden haben in der Türkei ein Boot zu mieten. Die Strände sind aus Kies und eher gräulich. Die Vegetation und das glasklare Meer verwandeln diese Buchten jedoch in einen bezaubernden und ruhigen Ort zum entspannen. 

 

Essen in der Türkei?

In den letzten Jahren wurde die Türkische Küche dank des Döner und Kebab weltweit bekannt. Die Türkische Küche hebt sich jedoch insbesondere durch die traditionelle Zubereitungsweise und den einmaligen Geschmack der Gerichte von der europäischen Küche ab.

In der Türkische Küche werden Zutaten der Mediterranen Küche sowie Asiens und Arabien verwendet, weswegen das Essen sehr speziell und geschmackvoll ist. Traditionell werden bei der Zubereitung meist Rindfleisch, viel Gemüse, Hülsenfrüchte, Reis und vor allem Gewürze verwendet. Die Mahlzeiten können mit den Mezze beginnen. Dies sind sehr typische und verschiedene Aperitifs welche meist aus Fisch und Meeresfrüchten aber auch aus Hülsenfrüchten wie dem Hummus oder aus Gemüsen wie Aubergine oder Tomate bestehen.

Zu guter Letzt lassen Sie sich nicht die Baklava, die typischen Süßspeisen von Griechenland, Zypern und auch der Türkei entgehen. Sie werden aus einer geschnittenen Masse mit Honig, Sirup und getrockneten Früchten hergestellt und sind eine authentische Delikatesse zum genießen. Diese gibt es in vielen Formen und Geschmäckern. Probieren Sie die welche Ihnen am besten gefallen oder einfach gleich alle. 

 

Klima und Segeln in der Türkei

 

- Segelsaison 

Die beste Jahreszeit um in der Türkei ein Boot zu mieten ist zwischen Mai und Oktober, wenn die klimatischen Bedingungen am angenehmsten sind. Die Häfen der Türkischen Riviera füllen sich besonders in den Monaten Juli und August, weswegen Sie sich dann am besten bereits im Voraus um einen Liegeplatz im Hafen kümmern sollten. Trotzdem bietet die Türkische Küste hunderte von Meilen wo Sie einfach einen einsamen und abgeschiedenen Ort finden können, wenn Sie Ruhe suchen sollten. Dafür sind auch besonders die Monate September und Oktober geeignet, wenn die Land- wie auch Wassertemperaturen noch immer mild sind und der Wind gemäßigt weht, damit Sie mit Bequemlichkeit segeln können. 

- Temperatur

An der Mittelmeerküste wie auch im Ägäischen Meer herrscht mediterranes Klima. Im Juli und im August werden die 30 Grad leicht überschritten. Im Frühling und Herbst bewegen sich die Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad. Im Winter ist das Klima frisch, aber normalerweise fallen die Temperaturen nicht unter den Gefrierpunkt entlang der Küste. 

- Niederschläge

In den Monaten Juli und August kommt es nur sehr selten zu Niederschlägen an der südlichen Küste der Türkei. Generell gibt es zwischen Mai und Oktober sehr wenige Niederschläge, diese gibt es häufiger in den Wintermonaten, vor allem im Dezember und Januar. 

- Wassertemperaturen

Die Wassertemperatur an der Türkischen Riviera ist besonders mild während der Segelsaison und kann im östlichen Teil von Antalya bis zu 30 Grad warm werden. Im Gebiet Bodrum oder Marmaris sinkt die Wassertemperatur während der Segelsaison in der Regel nicht unter 20 Grad, weshalb ein Mietboot in der Türkei absolut empfehlenswert ist um diese Gewässer zu genießen. 

- Wind

Generell sind die Winde an der Türkischen Riviera gemäßigt und sanft. Während des Nachmittags gibt es Brisen aus dem Westen die das Segeln begünstigen, jedoch sind diese in der Regel nicht stark. Die einzige Ausnahme ist der Meltemi der im Sommer aus dem Osten weht. Dieser ist allerdings in der Gegend um Antalya weniger stark als bei Bodrum oder Marmaris. 

 

Anreise in die Türkei

 

- Mit dem Flugzeug

Die Türkei besitzt verschiedene internationale Flughäfen über das ganze Land verteilt. Die Flughäfen, welche Jahr für Jahr mehr Reisende anziehen, sind der Internationale Flughafen von Istanbul (IST) und der Internationale Flughafen Sabiha Gökçen (SAW), wie auch der von Antalya (AYT), Ankara Esenboğa (ESB) und Izmir Adnan Menderes (EDB). Wenn Sie die Türkische Riviera besuchen, können Sie in Izmir oder Antalya landen, jedoch auch auf den Flughäfen von Dalaman (DLM), Milas-Bodrum (BJV), Gazipasa-Alanya (GZP) oder Edremit Balikesir Koca Seyit (EDO) neben der Griechischen Insel Lesbos.

Die nationale Türkische Fluglinie ist Turkish Airlines, welche Mitglied der internationalen Star Alliance ist. Diese ist eine der größten Airlines der Welt und fliegt fast in alle Länder. Man kann aus ganz Europa mit Turkish Airlines in die Türkei reisen (abgesehen von Slowenien und Island) und von fast ganz Asien, Amerika und Teilen Afrikas und Ozeaniens. 

- Mit dem Boot

Man kann in die Türkei, sowohl nach Istanbul wie auch nach Bodrum oder Izmir, von verschiedenen Häfen und Inseln des Mittelmeers reisen. Es gibt Fähren welche die Häfen von Griechenland, Ägypten und Zypern mit der Türkei verbinden. Die Fähre ist auch ein gutes Fortbewegungsmittel wenn Sie zwischen den verschiedenen Häfen der Türkischen Küste reisen möchten. 

- Mit dem Zug

Die Türkei ist mit dem Zug nicht so gut zu erreichen. Man kann über den Bahnweg aus dem Iran oder Griechenland anreisen. Auch gibt es die Möglichkeit mit dem “Trans-Balkan“ anzureisen, jedoch dauert dies mehrere Tage. 

- Mit dem Bus oder Auto

Es gibt Buslinien welche die Türkei mit Griechenland und Rumänien verbindet und von dort mit anderen Europäischen Städten. Auch gibt es Verbindungen aus dem Iran. Jedoch ist die Reise über den Landweg in die Türkei sehr lange und zeitaufwendig. Bequemer ist dann die anreise mit dem eigenem Auto. In die Türkei führen die Autobahnen E80 und E90 zwischen Portugal und der Türkei und die E87 zwischen der Ukraine und Antalya.