Bist du bereit zu segeln?

Segel in ein neues Abenteuer

Bist du bereit zu segeln?

Segel in ein neues Abenteuer

Segel in ein neues Abenteuer

Über Uns

Die Bootscharter Agentur

BoatBureau wurde 2011 in Barcelona mit dem Ziel gegründet, das Mieten eines Bootes in den besten Segelrevieren der Welt zu vereinfachen und zu beschleunigen. Wir haben als kleines Unternehmen angefangen, aber unsere starke Begeisterung für das Segeln hat uns dazu veranlasst, unsere Flotte, Reiseziele und auch das Team zu erweitern.


Read more+

BoatBureau begann zu wachsen, unsere Leidenschaft und unsere Mission blieben gleich stark. Wir haben es geschafft, sowohl lizenzierten Seglern als auch Seglern ohne Segelerfahrung, die beste Auswahl an Booten auf dem Markt zur Verfügung zu stellen. Wir glauben, dass neue Technologien entscheidend dafür sind, den Prozess der Urlaubsplanung reibungsloser zu gestalten. Daher sind diese für die Verbesserung unseres Kundenerlebnisses von entscheidender Bedeutung. Aus diesem Grund haben wir von Anfang an in digitale Verbesserungen investiert. Derzeit verbessern wir unsere Website und das Buchungsverfahren ständig, wobei wir die Bedürfnisse unserer Kunden berücksichtigen.


Gleichzeitig haben wir eine hochmoderne Buchungsplattform aufgebaut, die Bootsanbietern und Charterunternehmen zur Verfügung steht, um ihre Boote für Erholungszwecke zu bewerben. Die sorgfältige Auswahl unserer Anbieter und unser ausgeprägtes Vertrauensverhältnis sowie die ständige Kommunikation ermöglichen es uns, einen qualitativ hochwertigen Service zu gewährleisten und alle Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen.


Heute sind wir ein führendes Yachtcharter-Unternehmen, das Kunden und Schiffseigner auf der ganzen Welt verbindet und mehr als 20.000 Boote in mehr als 800 Destinationen anbietet.

Unser Team

Unser Personal ist mehrsprachig und besteht aus erfahrenen Segelexperten, die mit Spitzenleistungen arbeiten und dabei freundlich und engagierte sind. Bei uns wird dein persönlicher Agent speziell für dich beauftragt und hilft dir, das beste Angebot zu finden, das deinen Anforderungen entspricht. Zudem kannst du Reiseroutenvorschläge, Empfehlungen und verschiedene Auswahlmöglichkeiten an Booten erhalten. Kurzum, dein Agent ist dir bei kompletten Organisation deines Bootschartes behilflich.


Die Agenten von BoatBureau sind bereit, dir zuzuhören und dich mit den besten Ratschlägen zu unterstützen, um das perfekte Boot für deinen Urlaub zu finden und deine Segelreise unvergesslich zu machen.

Unsere Kunden sagen

Warum mit uns buchen?

Mehr als 25.000 Kunden aus 80 Ländern haben unseren Service bereits genutzt. Sei der Nächste!

20.000 Boote weltweit
Verfügbarkeit in Echtzeit
Mehr als 10.000 zufriedene Kunden
Persönlicher Service
Verwalte deine Online-Reservierung
Bestpreisgarantie
Intelligente Buchungsplattform
Reiseversicherung

FAQ

Was ist APA?

Das Akronym APA steht für Advance Provisioning Allowance, das für Luxusyachtcharter angewendet wird. Es ist eine zusätzliche Gebühr die im Voraus entrichtet wird, welche die Kosten abdeckt, die die Gäste während des Yachtcharters tragen, wie z. B. Essen und Getränke, Treibstoff, Liegeplatzgebühren, Zoll und Kurtaxen, Ausflüge usw.

Wie funktioniert die APA?

Der Kapitän ist verantwortlich für die Verwaltung der APA und bewahrt die Belege aller Einkäufe für den Kunden. Das nicht ausgegebene Guthaben wird dem Kunden am Ende des Charters zurückerstattet. Wenn der ausgegebene Betrag die APA übersteigt, muss der Kunde die Differenz am Ende des Charters zahlen.

Was kostet das APA?

Die Höhe des APA variiert je nach Yacht und Mietpreis. Das APA liegt ungefähr zwischen 20% und 30% des Yachtcharterpreises.

Was sind die Aufgaben des Skippers auf einem Boot?

Der Skipper ist vor allem für die Sicherheit der Besatzung und des Bootes verantwortlich. Er ist immer ein qualifizierter Fachmann für Navigation, Manövrieren, Nachfüllen, Ankern und Festmachen. Darüber hinaus verfügt er über Ortskenntnisse im Navigationsbereich, sowie im Wetter und kann wertvolle Vorschläge zu Sehenswürdigkeiten machen. Der Skipper erfüllt die Wünsche der Kunden in Bezug auf Ziele, Zwischenstopps, jedoch hat er eine Entscheidungsmacht um die Sicherheit der Crew zu gewährleisten. Daher kann er jederzeit Entscheidungen treffen, die auf Wettervorhersagen beruhen und seine Autorität muss respektiert werden.

Soll ich für das Essen des Skippers bezahlen?

Wenn du einen Skipper buchst, sollten du daran denken, dass er als zusätzliches Besatzungsmitglied gilt. Du solltest ihm also Essen und Getränken bereitstellen. Meist isst der Skipper mit den Kunden an Bord. Wenn du jedoch während deines Yachtcharters mehr Privatsphäre bevorzugst, kannst du ihm Geld für den Kauf von Lebensmitteln geben und er kann seine Mahlzeiten für sich selbst zubereiten.

Wie viel muss ich für den Skipper bezahlen?

Der Preis für den Skipper ist nicht im Mietpreis des Bootes enthalten und kann je nach Bootsanbieter und Urlaubsort variieren. Normalerweise beträgt die Gebühr für den Skipper 150 € pro Tag, aber im Allgemeinen liegen die Preise zwischen 150 € und 220 €. In einigen Fällen kann der Skipper bis zu 300 € pro Tag kosten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nutzungsbedingungen

1. Allgemeine Leistungen von BoatBureau

BoatBureau ist eine Online-Charterplattform für Boote und fungiert als Vermittler zwischen Kunden und Flottenbetreibern. Zu diesem Zweck ist BoatBureau mit einer Yacht-Chartersoftware und Online-Buchungssystemen für Charter-Betreiber verbunden. Bootsinhaber, die auf unserer Webseite für ihre Boote oder Flotten werben wollen, können die oben genannten Unternehmen kontaktieren. Kunden, die eines der beworbenen Boote chartern möchten, können die Online-Plattform durchsuchen und ein Chartergesuch einreichen.

Sie können auf diese Website für Informationen über die angebotenen Boote zugreifen, ihre Eignung und Verfügbarkeit überprüfen und Reservierungsgesuche einreichen.

Die Personen, die für ihre Boote werben, werden im Folgenden als die Inhaber bezeichnet, Personen, die ein Boot chartern möchten, als Kunden. Der Begriff „Nutzer“ bezieht sich sowohl auf Inhaber als auch auf Kunden.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass BoatBureau nicht der Inhaber der beworbenen Boote ist und nichts mit den Verträgen zu tun hat, die zwischen den Nutzern (Inhabern und Kunden) eingegangen werden.

BoatBureau garantiert einen unkomplizierten, effizienten Management Service. Die gezeigten Informationen beruhen auf Daten, die von Nutzern und Datenbanken geliefert wurden. Wir bemühen uns stets, korrekte, zeitgerechte Informationen zu liefern. Wir können jedoch für falsche Angaben, Fehler oder Auslassungen nicht verantwortlich gemacht werden. Aus diesem Grund akzeptiert BoatBureau keine Verantwortung für den tatsächlichen Zustand der Boote, die von den Kunden reserviert wurden.

Durch die Online-Plattform reicht BoatBureau Charter-Gesuche von Kunden an die Inhaber weiter.

BoatBureau bietet Kunden eine Online-Plattform für den Charter von Freizeitbooten.

2. Registrierung

Die Registrierung bei BoatBureau ist kostenlos. BoatBureau verlangt keine Zahlung für die Veröffentlichung von Angeboten.

Durch Registrierung oder durch die Nutzung unserer Dienstleistungen erklären Sie sich mit unseren "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" einverstanden.

Bei der Registrierung müssen Sie wahre, aktuelle und vollständige Informationen liefern, wie auf dem Registrierungsformular angegeben. Daten müssen immer richtig und aktuell sein.

Buchungsinformationen werden in ihrem Nutzerkonto auf der BoatBureau Website gespeichert.


Sie können nicht mehr als ein aktives BoatBureau-Konto unterhalten. Sie verpflichten sich, bei der Registrierung vollständige, korrekte und aktuelle Informationen anzugeben und diese Informationen bei Bedarf zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass sie vollständig und korrekt bleiben. BoatBureau behält sich das Recht vor, Ihr Konto und Ihren Zugang zur Website und zu den Dienstleistungen auszusetzen oder zu kündigen, falls Sie mehr als ein Konto erstellen oder falls die bei der Registrierung oder danach gelieferten Informationen sich als inkorrekt, veraltet oder unvollständig erweisen.

3. Verantwortlichkeiten und Pflichten des Nutzers

Der Nutzer muss dafür sorgen, dass die Informationen seines Nutzerkontos jederzeit korrekt und aktuell sind. Falls sich etwas ändert, muss der Nutzer sofort die Informationen korrigieren. Das Nutzerkonto ist nicht übertragbar.

Nutzer müssen dafür sorgen, dass nur sie selbst Zugang zu ihren eigenen Konten haben und dürfen daher ihr Passwort an niemanden weitergeben.

Nutzer sind für alle Aktivitäten in Verbindung mit der Verwendung ihres Nutzerkontos verantwortlich. Falls keine Verletzung der Sorgfaltspflicht vorliegt, ist, der Nutzer nicht für den Missbrauch seines Nutzerkontos verantwortlich.

Sollte der Nutzer feststellen, dass Dritte Zugang zu seinen Daten oder seinem Nutzerkonto erlangt haben, muss der Nutzer BoatBureau umgehend verständigen. BoatBureau sperrt dann das Nutzerkonto und untersucht den Vorgang. Der Nutzer trägt die Kosten, die durch die Sperrung des Zugangs zu einem Nutzerkonto entstehen, es sei denn, BoatBureau erweist sich als für die Datenschutzverletzung verantwortlich.

Der Bootsinhaber trägt die Verantwortung dafür, eine vollständige und aktuelle Beschreibung des Bootes zu liefern. Der Inhaber muss mindestens die vom Kunden verlangten Informationen in den Feldern angeben, um das Boot angemessen zu beschreiben. Außerdem steht es dem Inhaber frei, zusätzliche Bedingungen vorzugeben, wie einen Kautionsbetrag, Endreinigungskosten usw.

Als Inhaber sind Sie sich bewusst und erkennen an, dass Sie für Ihre eigenen Handlungen und Versäumnisse verantwortlich sind und auch Verantwortung für Handlungen und Versäumnisse aller Personen tragen, die Ihr Boot auf Ihren Wunsch oder Ihre Einladung hin verwenden, einschließlich des Kunden.

Alle Nutzer sind für den Inhalt ihrer Konten verantwortlich und übernehmen daher alle damit verbundenen Risiken.

Das Konto ist für den privaten, nicht gewerblichen Gebrauch bestimmt. Wenn Sie Ihr persönliches Konto errichten, bitten wir Sie, vollständige und korrekte Informationen über sich zu liefern. Sie können sich nicht als eine andere Person ausgeben, ein Konto im Namen einer anderen Person erstellen oder verwenden, eine E-Mail-Adresse angeben, die nicht Ihre eigene ist, oder mehrere Konten unterhalten.

4. Reservierungsverfahren

- Der Berater verständigt Sie über die Boote, die Ihren Bedürfnissen am besten entsprechen, und wann sie verfügbar sind.
- Lassen Sie uns wissen, an welchem Boot Sie interessiert sind.
- Wir werden dann den Bootsinhaber um eine Vorreservation bitten und normalerweise wird das Boot je nach Saison zwischen 24 Stunden bis zu einer Woche für Sie reserviert. Denken Sie bitte daran, dass die Verfügbarkeit erst garantiert ist, wenn wir die Bestätigung vom Inhaber erhalten haben.
- Wenn der Bootsinhaber die Verfügbarkeit Ihres gewählten Bootes bestätigt, senden wir Ihnen das Reservierungsformular mit allen Details.
- Um die Reservierung abzuschließen, müssen Sie die erste Rate zahlen, die normalerweise 50% des Buchungspreises beträgt.
- Sie müssen uns einen Zahlungsnachweis schicken sowie einen Teil des Formulars mit Ihren persönlichen Daten ausfüllen und an uns senden, damit wir Ihnen eine Quittung oder Rechnung für Ihre Zahlung ausstellen können.
- Wir stellen die jeweilige Quittung oder Rechnung aus und benachrichtigen den Bootsinhaber über die Angaben des Kunden.
- Dem Kunden wird ein Dokument gesandt, das alle Charterdetails bestätigt. Der Kunde muss dieses unterschreiben und zurücksenden. Wurde das Dokument nicht unterschrieben, wird davon ausgegangen, dass der Kunde keine Einwände gegen seinen Inhalt hat.
- Die restlichen 50% müssen 45-30 Tage vor Abfahrt bezahlt werden. Sollte der Restbetrag nicht bis zu dieser Frist bezahlt werden, hat der Inhaber das Recht, die Buchung zu stornieren, ohne die erste Kautionszahlung zurückzuzahlen.
- Der Voucher mit allen Informationen zum Bootsverleih, Kontaktperson und Telefonnummer wird Ihnen zugesandt. Diesen müssen Sie ausdrucken und während der Reise bei sich behalten. Wir werden Ihnen auch die Rechnung zusenden.
- Wenn BoatBureau die angeforderten Information nicht zwei Wochen vor Charterbeginn erhält, können wir den Erfolg des Charters nicht garantieren.
- Wenn die Reservierung weniger als einen Monat vor Abreisedatum bestätigt wird, gilt ein etwas anderes Verfahren. In diesem Fall muss die Gesamtsumme zum Zeitpunkt der Reservierungsbestätigung gezahlt werden.


5- Dauer und Rücktritt

Der Nutzervertrag ist für einen unbeschränkten Zeitraum gültig. Er kann jederzeit vom Nutzer gekündigt werden, indem dieser BoatBureau entweder per E-Mail oder Anruf verständigt. Mietverträge, die vom Nutzer bereits verifiziert oder anderen Nutzern präsentiert wurden, werden von der Kündigung der Nutzung nicht beeinträchtigt.


6- Modifikationen der Website und der Nutzungsbedingungen

BoatBureau behält sich das Recht vor, jederzeit ohne Ankündigung und ohne damit Verantwortung einzugehen, Inhalte der Website zu verändern, zu aktualisieren, auszusetzen oder zu entfernen, wann immer es von den Nutzern unter Berücksichtigung der Interessen von BoatBureau als sinnvoll erachtet wird.

BoatBureau behält sich das Recht vor, die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" mit zukünftiger Wirkung zu ändern. Dafür ist es ausreichend, dass BoatBureau die Nutzer per E-Mail über die neuen "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" verständigt.

Allgemeine Vertragsbedingungen

Diese allgemeinen Vertragsbedingungen regeln die Beziehung zwischen BoatBureau und den Nutzern welche die Dienstleistungen oder die auf dieser Website angebotenen Produkte in Anspruch nehmen.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden erstellt in Übereinstimmung mit dem spanischen Gesetz 34/2002 über digitale Dienstleistungen und elektronischen Handel (Ley de Servicios de la Sociedad de la Información y Comercio Electrónico, LSSI), mit dem Gesetz 7/1998 über allgemeine Vertragsbedingungen, mit dem königlichen Erlass 1906/1999 (welcher telefonische und elektronische Verträge regelt und allgemeine Bedingungen in Artikel 5.3 des Gesetzes 7/1998 einbringt), mit dem königlichen gesetzgebenden Erlass 1/2007 vom 16. November 2007 (einschließlich ergänzender Bestimmungen), der das zusammengeführte allgemeine Gesetz zum Nutzer- und Verbraucherschutz bestätigt, mit dem Gesetz 7/1996 für den Einzelhandel, mit dem königlichem Gesetzesdekret 14/1999, das elektronische Unterschriften regelt, sowie mit anderen relevanten gesetzlichen Bestimmungen.


1. Allgemeine Servicemerkmale

1.1. BoatBureau ist eine Agentur für Bootcharter-Unternehmen und fungiert als Vermittler zwischen Charterunternehmen und dem Mieter oder Kunden.
1.2. Das Ziel dieser Website ist es, die Nutzer über die von BoatBureau verkauften Güter und Dienstleistungen zu informieren. Alle weiteren Vorkehrungen und der schlussendliche Vertrag werden per E-Mail, Telefon oder über die Nutzerzone, welche sich innerhalb der Website befindet, abgewickelt.

2. Preis

Die Preise und Gebühren jeder Dienstleistung sind auf der Website ausgewiesen und für den Zeitraum gültig, in dem sie vom Nutzer aufgerufen werden können.

3. Zahlungsmethode

Der Nutzer zahlt per Banküberweisung auf das zum Zeitpunkt der Zahlung angegebene Konto und kann dabei eine der jeweils auf dem Bildschirm angezeigten Zahlungsmethoden oder eine Kreditkarte benutzen.

4. Kaution

4.1. Wenn die Dokumente unterschrieben werden und das Boot übergeben wird, muss der Kunde eine Kaution zahlen, die Pannen, Scheibenbrüche, Risse, Dellen oder Schäden und Betriebsbedingungen wie Instandhaltung und Reinigung des Bootes sowie eine mögliche Verzögerung der Rückgabe umfasst.
4.2. Die Kaution kann per Kreditkarte oder Bargeld am Ausgangsort hinterlegt werden.
4.3. Die Kaution wird zurückgezahlt, nachdem das Boot überprüft und sein Zustand als gut bewertet wurde.
4.4. Wenn es sich bei dem Boot um ein Gulet (Schoner) handelt, ist eine Kaution nicht notwendig.

5. Übergabe

5.1. Vor der Übergabe hat der Kunde das Recht, das Boot mit einem Vertreter des Bootsverleihs zu inspizieren, um zu überprüfen, ob das Boot und die Ausrüstung in einwandfreiem Zustand sind. Mit der Übergabe des Bootes und dem Beginn der Reise wird davon ausgegangen, dass der Kunde die einwandfreie Funktionsfähigkeit des Bootes akzeptiert hat.
5.2. Das Boot wird dem Kunden mit vollem Wasser- und Kraftstofftank, voll aufgeladener Batterie und komplettem Ölstand übergeben und muss in diesem Zustand zurückgegeben werden. Eine Inventarliste des Schiffs muss unterschrieben werden.
5.3. Das Boot wird dem Mieter oder Kunden im angegebenen Hafen im beschriebenen Zustand übergeben.
5.4. Eine Verzögerung der Übergabe des Bootes aus dem Kunden zurechenbaren Gründen führt nicht zu einer Verlängerung der Charterperiode.
5.5. Wenn die Wetterbedingungen die Abfahrt verzögern, wird weder eine Preisreduzierung gewährt noch die Vertragsdauer verlängert.

6. Gleichwertiges Boot

Das Boot wird nach Kategorie gechartert. Der Bootsverleih darf dem Kunden ein in Bezug auf die Vorgaben des Vertrags gleichwertiges Boot zur Verfügung stellen, sollte das ursprüngliche Boot wegen eines Unfalls oder einer Panne nicht seetüchtig sein.

7. Rückgabe

7.1. Bei verspäteter Rückgabe wird eine Gebühr in Höhe des doppelten Tagessatzes für jeden Tag der Verspätung erhoben. Hinzu kommt ein Ausgleich für eventuelle Vertragsstrafen, die BoatBureau durch Verzögerung einer anschließenden Bereitstellung des Bootes entstehen könnten. Wetterbedingungen rechtfertigen keine verspätete Rückgabe.
7.2. Das Boot muss im gleichen Hafen wie übergeben und in der vorgegebenen Frist zurückgegeben werden, außer dies wurde ausdrücklich anders festgelegt.
7.3. Zum Zeitpunkt der Rückgabe wird das Boot überprüft, um die Ausrüstung zu kontrollieren und sicherzustellen, dass es zu keinen Pannen, Scheibenbrüchen, Rissen, Dellen oder Schäden gekommen ist. Instandhaltungs- und Reinigungskonditionen sowie Kraftstoff- und Wassertank werden geprüft, um sicherzustellen, dass sie voll sind. Alle Kosten, die anfallen, um das Boot und seine Ausrüstung wieder in den Zustand zum Zeitpunkt der Übergabe zurückzuversetzen, werden von der Kaution abgezogen.

8. Rücktrittsrecht

8.1. Im Falle einer Stornierung des Charters/ des Vertrags durch den Kunden erhebt BoatBureau eine Stornierungsgebühr in Höhe von 20% des Bootspreises.
8.2. Für Stornogebühren gelten die Bedingungen, Beträge und Fristen, die in den Mietverträgen der Bootsinhaber angegeben sind.
8.3. Wenn aus irgendwelchen Gründen diese Klausel 8.1 nicht angewendet werden kann, sind die Stornobedingungen folgendermaßen:
a. Stornierungen bis zu 90 Tagen vor Charterbeginn: Stornogebühr von 80% der Vertragskosten
b. Stornierungen weniger als 90 Tage vor Charterbeginn: 100% der Vertragskosten
8.4. Die Stornierungen müssen schriftlich an unser Servicecenter mit der E-Mail-Adresse info@boatbureau.com übermittelt werden.
8.5 Unter keinen Umständen ist BoatBureau für Kosten in Verbindung mit Flügen, Transfers, Hotelaufenthalten oder Übernachtungen verantwortlich, die der Kunde vor oder nach den vertraglich vereinbarten Navigationszeiten eingeht.
Vergessen Sie nicht, dass BoatBureau auch Versicherungspolicen für Ihre Anmietung bietet: Pantaenius EIS

9. Auflösungsrecht

9.1. Wenn die Zahlungsfristen nicht eingehalten werden, wird der Vertrag aufgelöst. BoatBureau informiert den Kunden schriftlich über das Fristende und behält den angezahlten Betrag ein.
9.2. Fahrlässige Nutzung des Bootes, Verstoß gegen die in allgemeinen Vertragsbedingungen aufgelisteten Nutzungsbedingungen und der Verstoß gegen maßgebende Regeln führen zu einer automatischen Auflösung des Vertrages.

10. Nutzungsregeln

10.1. Der Kunde muss das Boot gemäß der geltenden Gesetze nutzen und übernimmt die alleinige Verantwortung für mögliche Gesetzesverstöße, zu denen es während der Nutzung des Bootes kommen könnte.
10.2. Der Kunde muss die Dokumente und Lizenzen bereitstellen, welche der Bootsverleih fordert, um die Dienstleistungen zu erbringen. Sollte der Bootsverleih der Ansicht sein, dass es dem Kunden an Kompetenz als Skipper mangelt, wird sie ihm einen Skipper zur Verfügung stellen bevor die Reise beginnt. Die auftretenden Kosten müssen vom Kunden gemäß den regulären Raten übernommen werden.
10.3. Das erlaubte Segelgebiet wird in den jeweiligen Konditionen spezifiziert, solange die Lizenz dies erlaubt. Der Kunde darf ohne schriftliche Erlaubnis des Bootsverleihs nicht in anderen Gegenden als den vorgegebenen navigieren. Die Kontrolle über das Boot darf von keiner anderen als der im Vertrag genannten Person übernommen werden.
10.4. Der Kunde darf das Boot nur für seinen eigenen Freizeitgebrauch nutzen und nur mit den in den spezifischen Konditionen angegebenen Personen. Das Boot darf nicht für wirtschaftliche oder wettbewerbliche Aktivitäten genutzt werden oder in irgendeiner Art und Weise untervermietet werden.
10.5. Das Boot darf nicht von mehr Personen belegt werden, als seine Kapazität erlaubt.
10.6. Zusätzliche Kosten wie Nahrungsmittel, Kraftstoff- und Wassertanknachfüllungen, Unterkünfte außerhalb der Hafenbasis und andere Zusatzleistungen, welche zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht angefordert wurden, wie Skipper, Koch, Crew, Automatic Pilot, Spinnaker oder Blister, sind nicht mit inbegriffen. Die Preise für Konsum an Bord sind für jedes Boot festgelegt und BoatBureau hat diesbezüglich keine Verantwortung oder Kompetenz. Der Kunde wird darauf hingewiesen, vor Reiseantritt und vor dem Konsum die Preisliste anzufordern und sich über die Kosten von Unterkünften, Ankern, Hafensteuern, lokalen Steuern und den Eintritt in Nationalparks zu informieren. BoatBureau ist für diesbezüglich auftretende Vorfälle nicht verantwortlich.
10.7. Der Kunde muss BoatBureau unverzüglich über jeden Unfall, Schaden oder Verlust, der sich ereignet hat oder vermutet wird, informieren.
10.8. Der Vermieter wird von seiner Verantwortung für Schäden oder Verletzungen entbunden, die von Dritten oder Gegenständen des Mieters infolge der Nutzung des gecharterten Bootes verursacht werden.
10.9. Der Kunde legt die ungefähre Route mit dem Skipper oder dem Manager des Bootsverleihs fest. Die festgelegte Route kann auf Grund von Wetterbedingungen abgeändert werden. Unter diesen Umständen und aus diesen Gründen muss dem Kunden keine Vorab-Benachrichtigung oder Einverständniserklärung gegeben werden. Er darf auch keine Beschwerde wegen der Routenänderung einlegen.
10.10. Mit der Zahlung akzeptiert der Kunde ohne Einschränkungen diese gesamten Nutzungsbedingungen und ist sich dessen bewusst, dass die Nichtbefolgung derselben seine Haftung für Schäden oder Verluste zur Folge hat oder zur Auflösung des Vertrages mit BoatBureau ohne das Recht auf Rückforderung des gezahlten Geldbetrags führen kann.

11. Beschwerden

11.1 Beschwerden müssen während der Charterzeit oder bei Übergabe des Bootes mittels der vom Bootsverleih für diesen Zweck bereitgestellten Dokumente eingereicht werden. Die Beschwerde muss vom Kunden und vom Manager des Bootsverleihs unterschrieben werden, eine Kopie mit Empfangsbestätigung muss bis maximal 4 Tage nach Ende der Reise an BoatBureau (Caspe nº 162, 2º 08013 Barcelona, Spanien) geschickt werden.
11.2. Im Falle des Charterns eines Gulets (Schoners) wurde der Kunde darauf hingewiesen, dass aufgrund der besonderen Merkmale dieses Bootes unter keinen Umständen eine Beschwerde wegen Verlusten eingereicht werden kann, die durch Leckagen verursacht wurden.

12. Gerichtsstand und Gesetzgebung

Zur Beilegung von Auslegungsstreitigkeiten unterliegen solche Streitigkeiten ausdrücklich der Gerichtsbarkeit und Zuständigkeit der Seebehörden und gegebenenfalls der Gerichte von Barcelona (Spanien).

Der gegenwärtige Vertrag unterliegt dem spanischen Gesetz.

Datenschutzerklärung

Wir schätzen Ihr Vertrauen in BoatBureau, um Freizeitboote zu reservieren. Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre und die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten jederzeit zu schützen.

1. Datenschutzerklärung

Die strengen Sicherheitsverfahren von BoatBureau sollen den unbefugten Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und deren Missbrauch verhindern.

BoatBureau unterhält eine Datei personenbezogener Daten für den Versand von Werbeinhalten und die Aufrechterhaltung der Beziehung mit dem Nutzer. Diese Datei enthält personenbezogene Daten, welche durch das Registrierung erhalten wurden, und dient ausschließlich statistischen Zwecken.

Bei der Registrierung erklären sich Nutzer damit einverstanden, dass ihre Daten für die oben genannten Zwecke verwendet werden. Darüber hinaus gibt diese Genehmigung BoatBureau auch die Erlaubnis zur Veröffentlichung von Meinungen der Nutzer über Boote und die damit verbundenen Bilder.

Wenn Sie ein Chartergesuch für ein Boot einreichen, müssen Sie ein Formular mit Ihren personenbezogenen Daten ausfüllen. Diese Informationen sind erforderlich für die Bearbeitung Ihres Chartergesuchs (und umfassen den Versand einer E-Mail-Anfrage, um den Vorgang abzuschließen).

Bei Einreichung eines Chartergesuchs für ein bestimmtes Boot teilen wir Ihren Namen und Ihre Kontaktangaben nur dem Inhaber des Bootes mit.

Bei der Kommunikation mit einem Inhaber, der sich im Ausland befindet (internationaler Datentransfer), erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zu den oben genannten Zwecken an den jeweiligen Inhaber gesandt werden. Diese Inhaber können sich an beliebigen Orten der Welt befinden, auch in Ländern, die keinen Datenschutz auf einem der spanischen Datenschutzgesetzgebung vergleichbarem Niveau bieten.

Der Widerruf der Zustimmung zur Datenverarbeitung muss schriftlich erfolgen.

2. Ihre Verantwortung

Durch den Gebrauch der Website von BoatBureau akzeptieren Sie automatisch die hierin vorgegebenen gesetzlichen Bedingungen.

Die Informationen, welche von den Inhabern auf BoatBureau angezeigt werden, müssen wahr und korrekt sein. Aus diesem Grund müssen alle Inhaber versichern, dass die von Ihnen gelieferten Informationen wahr sind. Anderenfalls sind die Kunden dazu berechtigt, Boote negativ zu bewerten, und können BoatBureau kontaktieren und ihre Unzufriedenheit schildern, damit eine Lösung gefunden werden kann.

Um auf die von BoatBureau auf unserer Website angebotenen Dienstleistungen zugreifen und sie nutzen zu können, müssen Sie uns bei der Registrierung Ihre persönlichen Daten liefern. Sie müssen alle obligatorischen Felder ausfüllen, um sich zu registrieren. Wenn Sie dies nicht tun, kann die Registrierung nicht abgeschlossen werden und Sie können auf die angebotenen Dienstleistungen nicht zugreifen und sie nicht nutzen.

Wenn Sie ein Boot mieten, das eine bestimmte Qualifikation verlangt, und Sie sich entscheiden, nicht die Dienste eines Skippers zu chartern, müssen Sie den Nachweis dieser Qualifikation liefern, die belegt, dass Sie das erforderliche Maß an nautischer Kenntnis besitzen.

Beachten Sie bitte, dass Ihre Abmeldung nicht automatisch bedeutet, dass Sie keine Informationen mehr von BoatBureau erhalten. Wenn Sie keine Informationen mehr erhalten möchten, müssen Sie BoatBureau schriftlich benachrichtigen. Sobald wir ein solches Ersuchen von Ihnen erhalten haben, werden wir ihm entsprechen.

3. Verantwortung von BoatBureau

BoatBureau ist nicht für die Wahrheit, Korrektheit, Angemessenheit, Vollständigkeit oder Rechtzeitigkeit der vom Bootsinhaber gelieferten Informationen verantwortlich. BoatBureau akzeptiert keine Haftung für Fehler, die in den Informationen und Dienstleistungen enthalten sein können, und übernimmt keine Pflicht oder Verbindlichkeit, Inhalte oder Informationen zu überprüfen oder zu überwachen.

BoatBureau bietet ausschließlich einen Informationsservice, wie auf der Website angegeben. BoatBureau ist nicht für Schäden oder Störungen verantwortlich, die auf die Qualität, den Preis, den Inhalt oder die Verfügbarkeit der Dienstleistungen zurückzuführen sind, die Sie buchen möchten oder bereits gebucht haben.

BoatBureau ist nicht an den Vereinbarungen zwischen Inhabern und Kunden beteiligt. BoatBureau hat keine Kontrolle über das Verhalten der Inhaber, Kunden oder anderen Nutzer der Website und lehnt jegliche Verantwortung in dieser Hinsicht ab.

BoatBureau ist für keinerlei Probleme, die der Kunde während des Charters haben kann, verantwortlich. Sollte ein Problem mit dem Boot wegen nicht erfüllter Konditionen oder unangebrachten Verhaltens seitens des Inhabers auftreten, muss der Kunde sich immer direkt an den Inhaber wenden, damit eine Lösung gefunden werden kann, nicht an BoatBureau. Der Kunde unterzeichnet einen Vertrag und Konditionen mit dem Inhaber des Bootes, nicht mit BoatBureau. Obwohl der Kunde BoatBureau direkt bezahlt, ist BoatBureau in seiner Eigenschaft als Vermittler von jeder Verantwortung befreit.

In jedem Fall behält sich BoatBureau das Recht vor, Bewertungen abzuändern, abzulehnen oder zu entfernen. BoatBureau kann auch ohne Ankündigung Design und Inhalt der Website und Dienstleistungen ändern.

Das Bewertungsformular ist ein Fragebogen und umfasst keinerlei Angebote, Einladungen oder Prämienpunkte.

BoatBureau garantiert dem Nutzer das Recht, sich schnell und problemlos von der Website zurückzuziehen.

Die Datenschutzerklärung kann jederzeit korrigiert werden, um jüngste Änderungen zu reflektieren.

4. Nutzung von Cookies

Um unseren Service zu verbessern, nutzen wir "Cookies", Besucherzähler und andere Wege, um nicht personenbezogene und nicht-identifizierbare Daten zu sammeln (wie beispielsweise Google Analytics).

Cookies sind Dateien, die auf Ihren Computer heruntergeladen werden, um bestimmte Webseiten aufrufen zu können. Cookies erlauben einer Website, u. a. Informationen über Surfverhalten oder Ausrüstung von Nutzern zu speichern und wieder abzurufen, und können, abhängig von der Weise, wie Sie Ihren Computer verwenden, genutzt werden, um den Nutzer zu erkennen. Ihr Browser speichert Cookies nur während der aktuellen Sitzung auf Ihrer Festplatte. Sie nehmen minimalen Speicherplatz in Anspruch und schädigen den Computer nicht. Die Cookies enthalten keine spezifischen personenbezogenen Informationen und werden mehrheitlich am Ende der Browser-Sitzung von der Festplatte gelöscht (sogenannte Sitzungscookies).

Die meisten Browser akzeptieren standardmäßig Cookies und erlauben oder verhindern unabhängig davon die Sicherheitseinstellungen bei temporären oder gespeicherten Cookies.

Durch Aktivierung von Cookies in Ihrem Browser verknüpft BoatBureau ohne Ihre Genehmigung keine in Cookies gespeicherten Daten mit personenbezogenen Daten, die bei der Registrierung oder beim Kauf geliefert wurden.

Welche Arten von Cookies nutzt diese Webseite? - Technische Cookies: Diese erlauben dem Nutzer das Navigieren durch eine Website, Plattform oder Anwendung und die Nutzung der verschiedenen Optionen oder Dienstleistungen. Ihr Zweck ist beispielsweise, Datenverkehr und -kommunikation zu kontrollieren, die Sitzung zu identifizieren, auf beschränkte Bereiche zuzugreifen, Elemente eines Auftrags in Erinnerung zu behalten, den Kaufprozess eines Auftrags abzuwickeln, die Anfrage oder Registrierung für ein Event zu bearbeiten, Sicherheitselemente beim Durchsuchen des Inhaltsspeichers zu benutzen, Audio- oder Videoinhalte zu verbreiten und Daten über soziale Netzwerke zu teilen.

- Persönliche Cookies: Diese erlauben dem Nutzer Zugang zum Service, mit einigen allgemeinen Funktionen auf der Grundlage vorbestimmter Kriterien des Nutzerendgeräts wie etwa Sprache, Art des Browsers, durch den der Service aufgerufen wird, den Standort, von dem aus Sie den Service aufrufen, usw.

Auswertungs-Cookies: Diese erlauben uns, die Nutzerzahl zu beziffern und somit die Messung und Statistik der Nutzung des angebotenen Service. Ihre Bewegungen auf unserer Website werden analysiert, um unser Angebot an Produkten und Dienstleistungen zu verbessern.

- Cookies von Dritten: Die Website von BoatBureau kann Dienstleistungen Dritter integrieren, Informationen für statistische Zwecke sammeln, z.B. hinsichtlich der Verwendung der Website durch die Nutzer, und Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Aktivität der Webseite und anderer Internetauftritte erbringen.

Diese Webseite nutzt vor allem Google Analytics, ein Web-Analyseservice von Google LLC, registriert in den Vereinigten Staaten mit Hauptsitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043. Zur Bereitstellung dieser Dienstleistungen nutzt Google Analytics Cookies, die Informationen sammeln, einschließlich der IP-Adresse des Nutzers, welche übermittelt und von Google gemäß den auf der Website google.com dargelegten Bedingungen ausgewertet und gespeichert werden. Dies schließt die mögliche Übertragung dieser Informationen an Dritte ein, aus Gründen einer gesetzlichen Verpflichtung oder wenn diese Dritten die Informationen im Auftrag von Google verarbeiten.

Sie akzeptieren durch die Nutzung dieser Website ausdrücklich die Verarbeitung der Informationen, die in der oben beschriebenen Weise erlangt wurden, zu den oben genannten Zwecken. Sie sind sich außerdem Ihres Rechts bewusst, die Verarbeitung solcher Daten oder Informationen abzulehnen, indem Sie die Verwendung von Cookies mittels der Konfigurationsauswahl auf Ihrem Browser ablehnen. Beachten Sie jedoch bitte, dass das Blockieren gewisser Cookies auf Ihrem Browser zur Folge haben kann, dass die Funktionalität der Website nicht voll genutzt werden kann.

Sie können die auf Ihrem Computer installierten Cookies mittels Konfiguration der Browseroptionen, die auf Ihrem PC installiert sind, erlauben, blockieren oder löschen: Google Chrome , Internet Explorer, Mozilla Firefox, Safari

Sollten Sie Fragen bezüglich der Cookies-Richtlinie haben, können Sie BoatBureau über folgende E-Mail kontaktieren: info@boatbureau.com

5. Marketingmaterial

Sie erhalten eine E-Mail, die Ihre Registrierung auf der Website von BoatBureau bestätigt. Nachdem Sie ein Chartergesuch eingereicht haben, erhalten Sie außerdem eine E-Mail, die die Spezifikationen Ihres Gesuchs bestätigt.

Außerdem senden wir Ihnen nach Ihrer Reise eine weitere E-Mail, in der wir Sie bitten, ein Feedbackformular auszufüllen um uns bei der Verbesserung der Informationen über das Boot und der Website zu unterstützen.

Von Zeit zu Zeit kontaktieren wir Sie außerdem per E-Mail, um Sie über neue Informationen, Möglichkeiten und Angebote zu informieren.

6. Kontakt

Wenn Sie Vorschläge oder Kommentare bezüglich der Datenschutzerklärung haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@boatbureau.com

Gesetzliche Bedingungen

Boatbureau befindet sich im Besitz von Enix Information Technologies S.L.

Firmendaten In Übereinstimmung mit Artikel 10 des spanischen Gesetzes 34/2002 vom 11. Juli 2002 (LSSI) fallen die Identifikationsdaten der Firma in den Rahmen von digitalen Dienstleistungen und elektronischem Handel.

Website: www.boatbureau.com
Firmenname: BoatBureau
USt: ESB-64526536
Eingetragener Geschäftssitz: Av. Diagonal, 682-3, 08034 Barcelona, España

Eigentum und Inhaltsnutzung:
Die Informationen, die wir über unsere Webseite boatbureau.com erhalten, werden strengst vertraulich behandelt. Mit Einreichung eines Chartergesuchs garantiert der Nutzer die Wahrhaftigkeit, Korrektheit und Glaubwürdigkeit aller mitgeteilten Daten und übernimmt die Verantwortung für Schäden für das Unternehmen oder beteiligte Dritten, die auf Grund von falschen oder inkorrekten Informationen entstehen, und entbindet dabei Enix Information Technologies Limited Company von einer solchen Verantwortung.

im Sinne der Bestimmungen des Gesetzes 15/1999 vom 13. Dezember 1999 über den Schutz personenbezogener Daten weisen wir auf die Existenz von Dateien mit personenbezogenen Daten zum Zweck der Verwaltung der Vermietungen und Vorschläge der Benutzer hin. Enix Information Technologies Limited Company verpflichtet sich, die gesetzlich anerkannten Rechte der Nutzer zu respektieren und zu berücksichtigen, insbesondere in Bezug auf die Rechte des Zugriffs auf Daten, ihrer Berichtigung und Löschung.

Die gesetzlichen Richtlinien regulieren Bedingungen, Zugang und Nutzung der Website, ihren Inhalt und die Dienstleistungen, die den Nutzern bereitgestellt werden. Die gesetzlichen Richtlinien gelten als vom Nutzer akzeptiert wenn er die Webseite besucht. Der Nutzer erklärt, volljährig und rechtsfähig zu sein und die Bedingungen der hier aufgeführten rechtlichen Hinweise zu akzeptieren.

Alle Bilder, Logos und Texte auf der Website sind Eigentum von boatbureau.com und sind urheberrechtlich geschützt. Bilder, Logos und Informationen bezüglich der Boote sind dagegen Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer (was auch für die Fotografien in den Nutzerprofilen gilt). Die vollständige oder teilweise Wiedergabe von Bildern, Logos oder Informationen ohne Zustimmung der jeweiligen Eigentümer ist nicht erlaubt.

Du hast nicht gefunden wonach du suchst?

Fülle unser Anfrageformular aus und wir kümmern uns darum, dass perfekte Boot für dich zu finden!

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Nutzung von Cookies und unserer Cookies Policy einverstanden. Benötigen Sie weitere Informationen?

Wir verwenden Cookies von Erst- und Drittanbietern auf unsere Website, um effizienter zu arbeiten und Inhalte zu individualisieren, um Anzeigen und Social-Media-Funktionen zu verbessern und den Verkehr auf unserer Website zu analysieren.

Für weitere Informationen über Cookies und wie diese verwaltet werden, lesen Sie bitte unsere Cookies Policy. Wenn Sie keine weiteren Informationen wünschen, klicken Sie unten auf die Verwendung von Cookies zustimmen.

Close